Startseite
    April/Mai
    Februar/März
    Dezember/Januar
    Sonstiges
    Oktober/November
    August/September
  Über...
  Archiv
  ASSE
  Die Chinesen...
  Sex
  Essen
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


Webnews



http://myblog.de/frittenkopf

Gratis bloggen bei
myblog.de





Asse ist die Organisation, die uns hier betreut.

Das kann sie gut. Gleich als ich Internet hatte, haben mich 4 Asse-Betreuer bei MSN geaddet.

Dafür hier auch gleich mal einen Kritikpunkt: Wir mussten in Deutschland Regeln unterschreiben. So, von wegen, kein Auto fahren und so, keine Gastbrüder töten, keine Aktiengesellschaft gründen, an Gesetze halten und so.

Schön und gut. Bin ich gerne bereit zu. Sonst hätt ich auch nicht teilnehmen können. Aber!

Jetzt sind wir hier. Und am letzten Camptag kommt ein weiterer Zettel. Neue Regeln. Kein Haarefärben. Kein Dating (Ich denke, das meint Freundin im weiteren Sinne, v.a. aber Sex) Kein Pub. Keine Disco. Kein Internetcafé. Uff! Und auch das mussten wir unterschreiben. Ob das strafrechtlich verfolgbar wäre, weiß ich nicht. Interessiert mich auch nicht. Aber ethisch und menschlich ist das mMn nicht vertretbar, da wir zum Unterschreiben gezwungen werden. Außerdem werden wir vor Reiseantritt im Glauben gelassen, wir hätten schon alle Regeln unterschrieben.

Verstehst du was ich meine? Sowas geht mir auf die Nerven, wenn Leute denken, sie könnten mit unseren Rechten machen was sie wollen (Mann, klingt das... ausgelutscht). Und mir bedeutet so ein Vertrag sogar was. Vielleicht werd ich die Regeln nicht immer befolgen, aber grundsätzlich werde ich versuchen, mich daran zu halten... Das schweift jetzt ab...

Das wollte ich nur mal über Asse loswerden. Sonst nix.




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung